ÖPNV-Gangkofen

Allgemein

Bayern SPD Ortsverein Gangkofen

An das

Landratsamt Rottal Inn

Ringstraße 4 - 7

84347 Pfarrkirchen

Betreff: Antrag auf Erweiterung des ÖPNV Gangkofen/ Massing Bhf.

01.03.2020

Sehr geehrter Herr Landrat

Zu Ihrem Schreiben vom 14.02.2020 nehmen wir nachfolgend zu den drei aufgeführten Punkten Stellung:

• Wie viele Fahrten zu welchen Zeiten.

Für die Berufstätigen ist eine Fahrt morgens (6.00 h) ab Gangkofen nach Massing Bhf.  Massing Bhf. und abends 17.30 h von Massing Bhf. nach Gangkofen erforderlich. Für Nicht-Berufstätige wäre eine Fahrt um die Mittagszeit ( 12.00 h oder 13.00 h ) nach Massing Bhf angenehm, wobei die Rückfahrt abends 17.30 h zurück nach Gangkofen benutzt werden könnte. Am allerbesten wäre natürlich eine Buslinie nach Massing Bhf. zur Erreichung einer Anschluss-Taktierung der SOBB

• Fahrgastaufkommen

Gangkofener Berufspendler fahren mit eigenem PKW zu den Bahnhöfen Neumarkt St, Veit oder Mühldorf, um von dort jeweils nach Landshut oder München, oder München- Flughafen zu ihrer Arbeitsstätte zu gelangen.

Gäbe es eine Buslinie, wie in Punkt oben beschrieben, wäre die Möglichkeit gegeben, diese Pendler zu animieren, einen ÖPNV-Bus nach Massing Bhf. zu benutzen.

Ein Beispiel: Ein Mitarbeiter der Fa. Elektro-Pongruber Gangkofen, welcher in Neumarkt St. Veit wohnt, muss täglich um 7.00 am Bhf. Massing abgeholt, und abends um 17.00 h wieder dorthin gefahren werden.

• Weitere Ansprechpartner:

Uns ist derzeit nur bekannt, dass Herr Hans Frank seit geraumer Zeit mit Ihrer Mitarbeiterin Frau Obermeier in Kontakt ist.

• Orientierung für die Zukunft:

Unsere Zielvorstellung ist auch auf ein besonderes Augenmerk für die Schüler zu setzen, die vor dem Schulabschluss stehen, welche für die bevorstehende Berufsausbildung auswärtige Betriebe erreichen müssen; d.h. Orte wie Neumarkt St.Veit, Mühldorf, Vilsbiburg und Landshut erreichen sollten.

 Es sind also hauptsächlich die zukünftigen, berufstätigen Jugendlichen in Ausbildung, aber auch die berufliche Bürgerschaft ohne Fahrgelegenheit, die keinen Bahn-Anschluss haben. Auf Grund der Durchsicht Ihres neuen Fahrplan-Heftes, wäre sicher eine Möglichkeit, einige zu viele festgelegte Fahrzeiten in der gesamten Palette zu reduzieren, somit wäre die Gelegenheit gegeben, eine Erweiterung des ÖPNV zwischen Gangkofen-Volksfestplatz und Massing Bhf. zu ermöglichen. Außerdem wäre unserer Ansicht nach der westliche Landkreisbereich – Markt Gangkofen – noch besser im ÖPNV-Fahrplan integriert.

Eine weitere konstruktive Zusammenarbeit für eine mögliche Erweiterung des ÖPNV-Netzes für den Raum Gangkofen würden wir sehr gerne tatkräftig unterstützen.

Mit freundlichen Grüßen

Walter Hubauer

Vors. SPD Gangkofen

 
 

Die bessere Antwort für Bayern!

 

WebsoziCMS 3.8.9 - 443759 -

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Mitfahrzentrale Rottal-Inn


 

Besucherzähler

Besucher:443760
Heute:19
Online:1